Archiv für Terroristen

Die RAF und die Linke in Deutschland

Posted in 68er, Baader, Ensslin, Filme, Info zur RAF, Meinhof, Terror, Terroristen with tags , , , , , , , , on September 25, 2008 by MedienGuerilla

Dieser Tage kommt die Eichinger Produktion über die Rote Armee Fraktion ( RAF ), der `BaaderMeinhof-Komplex`, in die deutschen Kinos. Der Film basiert auf dem Buch des Ex Spiegel Chefredakteurs Stefan Aust. Der Film ist umstritten, so viel darf man heute schon sagen, denn er wirft viele Fragen auf und zeigt auch ganz offensichtlich wieder sehr schön ein gewisses Stück Zeitgeist in Deutschland. Produzent Bernd Eichinger fühlte sich lange Jahre nicht reif genug dafür diese Produktion zu realisieren. Ganz offensichtlich fühlte er sich nun bereit für dieses schwere historische Thema. Ein Film mit Starbesetzung, im wahrsten Sinne des Wortes `ganz großes Kino`. Aber es scheint mehr hinter alldem zu stecken, denn es sind gewisse Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland zu verfolgen, die alle in eine Richtung steuern.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

RAT – Radikaler Amts Terror

Posted in 68er, Amtsterror, Behörden, Bund, Meinungsschnipsel, Radikal, Terror, Terroristen, Widerstand with tags , , , , , , , , , , , , on März 9, 2008 by MedienGuerilla

Kurzes aber sehr der Wahrheit nahe kommend in unserer heutigen Gesellschaft.Der Weg von oben nach unten und der Versuch wieder nach oben zu kommen.Manchmal legen einem aber Staatliche Strukturen so einige Steine in den Weg.Und den Rest überlasse ich Euch und Eurer Interpretation des Gedanken.Upload genehmigt vom Autor.Großes Danke an Zou!

Weiterlesen

Radio Utopie zu – „Warum soll die Mordakte Buback geheim bleiben?“

Posted in Agents Provocateurs, Behörden, Bund, Bundesanwaltschaft, Info zur RAF, Meinungsschnipsel, Radikal, Siegfried Buback, Terror, Terroristen with tags , , , , , , , , , , , on Januar 18, 2008 by MedienGuerilla

Wer sch die Geschichte der RAF nicht durch die Brille von Spiegelchefredakteur Stefan Aust anschaut, stellt fest, dass Agents Provocateurs in dieser Gruppe eine Schlüsselrolle spielen. Wer die Strategie der Spannung kennt, der versteht, dass höchste politische Kreise in der NATO selbst ein großes Interesse an der Eskalation von Gewalt hatten, für deren Opfer sie politische Gegner verantwortlich machen konnten, weil sie politische Gegner so nachhaltig diskreditieren konnten und vor deren Hintergrund sie eine ständige Verschärfung von Überwachungsgesetzen rechtfertigen konnten.

Weiterlesen

Sind alle Terroristen „feige Mörder“?

Posted in 68er, Agents Provocateurs, Meinungsschnipsel, Radikal, Terror, Terroristen with tags , , , , , , , , on Dezember 25, 2007 by MedienGuerilla

Verfasst von Jörg Friedrich
terroristen.jpg
Es ist immer gut, wenn man sich kritisch mit der Verwendung bestimmter Begriffe auseinandersetzt, gerade wenn die Diskussion hochemotional und politisch geführt wird. Der Versuch, den Sinn von Begriffen dabei universell und klar zu definieren, ist allerdings meist zum Scheitern verurteilt – und auch selten hilfreich.

Medienjournalist Stefan Niggemeier versuchte vor wenigen Tagen eine solche kritische Analyse hinsichtlich des Gebrauches des Ausdrucks „feige Mörder“ für die Terroristen, die in der vergangenen Woche nur durch ihre Verhaftung an der Umsetzung großer und sicherlich für viele Menschen tödlicher Attentate gehindert wurden. Michel Friedman hatte diesen Ausdruck verwendet.

Weiterlesen

Unveröffentlichte O-Töne von RAF-Terroristen werden veröffentlicht

Posted in Info zur RAF with tags , , , , , , , on Dezember 23, 2007 by MedienGuerilla

raf2Baden-Baden (ddp). Der Südwestrundfunk (SWR) hat im Staatsarchiv Ludwigsburg bislang unveröffentlichte Tondokumente aus den Stammheim-Prozessen gegen RAF-Top-Terroristen entdeckt. Wie der SWR am Montag in Baden-Baden mitteilte, handelt es sich um Originaltöne von Andreas Baader, Gudrun Ensslin, Ulrike Meinhof und Jan-Carl Raspe. Die Aufnahmen sollten noch am Montag auf der Internetseite des Senders SWR2 unter SWR2.de/archivradio veröffentlicht werden.SWR-Hörfunkdirektor Bernhard Hermann: „Diese Tondokumente, die eigentlich lediglich als Gedächtnisstütze für die Gerichtsschreiber gedacht waren, sind eine echte Sensation! Sie geben erstmals einen akustischen Einblick in die RAF – Verhandlungen und damit in das Innerste des damaligen Konflikts.

Weiterlesen

RAF II ? – RAF Revival ? – Interpretation des Gedanken

Posted in 68er, Agents Provocateurs, Amtsterror, Behörden, Bund, Bundesanwaltschaft, Info zur RAF, Meinungsschnipsel, Phantom, Radikal, Terror, Terroristen, Widerstand with tags , , , , , , , , on Dezember 23, 2007 by MedienGuerilla
raf2.gif
 
 
 
 
Bezüglich eines Zitates und der damit einhergehenden Kritik und Schlammschlachten ( in anderen Foren etc ) :
In Antwort auf:

Gemeint sind diejenigen, die der Turbokapitalismus hinweggerafft hat, die Verlierer der sogenannten „Globalisierung“. Verlierer, die nichts mehr zu verlieren haben, ohne Hoffnung und Perspektive und deren Wut sich in eine andere Art des terroristischen Ursprungs zu äußern vermag:

RAF II oder RAF-Revival ?

Weiterlesen