Archiv für Buback

Radio Utopie zu – „Warum soll die Mordakte Buback geheim bleiben?“

Posted in Agents Provocateurs, Behörden, Bund, Bundesanwaltschaft, Info zur RAF, Meinungsschnipsel, Radikal, Siegfried Buback, Terror, Terroristen with tags , , , , , , , , , , , on Januar 18, 2008 by MedienGuerilla

Wer sch die Geschichte der RAF nicht durch die Brille von Spiegelchefredakteur Stefan Aust anschaut, stellt fest, dass Agents Provocateurs in dieser Gruppe eine Schlüsselrolle spielen. Wer die Strategie der Spannung kennt, der versteht, dass höchste politische Kreise in der NATO selbst ein großes Interesse an der Eskalation von Gewalt hatten, für deren Opfer sie politische Gegner verantwortlich machen konnten, weil sie politische Gegner so nachhaltig diskreditieren konnten und vor deren Hintergrund sie eine ständige Verschärfung von Überwachungsgesetzen rechtfertigen konnten.

Weiterlesen

Buback-Mord und RAF-Akten: Grosse Koalition der Vertuscher

Posted in Agents Provocateurs, Behörden, Bundesanwaltschaft, Info zur RAF, Meinungsschnipsel, Radikal, Siegfried Buback, Terror, Terroristen, Wolfgang Schäuble with tags , , , , , , , , on Dezember 27, 2007 by MedienGuerilla

schauble.jpg

Berlin, Karlsruhe: Nachdem durch Recherchen des Sohnes vom 1977 ermordeten Generalbundesanwalt Siegfried Buback ans Licht gekommen war, dass das Bundesamt des deutschen Inlandsgeheimdienstes “Verfassungsschutz” seit Anfang der 70er Jahre die Agentin Verena Becker (welche offenbar 1977 den Vater von Michael Buback ( RAF erschoss) mitten in der Kommandoebene der sogenannten Roten Armee Fraktion () geparkt hatte, ist der deutsche Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) nun ganz konsequent dabei, die Sache niemals vor Gericht kommen zu lassen.

Weiterlesen