Archiv für bank

Kriegsgründe entstehen im Frieden – wann sonst.

Posted in 68er, Agents Provocateurs, Amtsterror, Behörden, Bund, Bundesanwaltschaft, Info zur RAF, Meinungsschnipsel, Nicht kategorisiert, Phantom, Radikal, Terror, Terroristen, Widerstand, Wolfgang Schäuble with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on Dezember 23, 2007 by MedienGuerilla

greatseal01.jpgUmgekehrt ist Frieden der „Zustand“, den Kriege herstellen und der ohne Kriegsfähigkeit und -bereitschaft gar nicht zu haben ist. Der 11. September und die Ereignisse fanden mitten im Frieden statt. Die Konsequenzenzen, die die politische Klasse aus ihnen zogen, waren Abbau der Bürgerrechte insbesondere in den Vereinigten Staaten von Amerika, aber auch hier in Europa und Deutschland. Der Katalog von Mr. Ironside mit seinen Thesen zur inneren Sicherheit und die Verschärfung durch die beiden Dekrete von Mr. „Sniper“ George W. Bush „Patriot Act One and Two“ sind nunmehr der aktive Beginn der Novus Ordo Seclorum, der Neuen Weltordnung. Das bedeutet allerdings nicht, daß klammheimlich die Vorbereitungen zu dieser neuen Ordnung schon längst angelaufen waren, bevor die Twin Towers dem organisierten Einsturz preisgegeben wurden. Nach dem alten Grundsatz römischen Ursprungs „Si vis pacem, para bellum!“ (Wenn du den Frieden willst, mußt du für den Krieg sein) – handelt noch im 21. Jahrhundert die NATO, wenn sie sich dazu verpflichtet, zwecks Sicherung des Weltfriedens jederzeit zu nicht weniger als sechs Militäreinsätzen gleichzeitig – zwei größeren Kriegen à 60 000 Mann und bis zu vier kleineren mit 20-30 000 Mann Kampftruppen – fähig und bereit zu sein.

Weiterlesen

Werbeanzeigen