Archive for the Baader Category

CHRISTIAN KLAR – Herzlich Willkommen in der UNfreiheit !

Posted in Baader, Bundesanwaltschaft, Christian Klar, Terroristen with tags , , , , , , on Januar 31, 2010 by MedienGuerilla

Wird es nach 26 Jahren Haft in Freiheit nicht leicht haben ! – RAF Terrorist Christian Klar. Der mittlerweile freigelassene RAF Terrorist Christian Klar wird nach 26 Jahren in eine andere Welt entlassen. “Klar” er kennt ein Land mit D-Mark, Berliner Mauer und geschlossenen Grenzen. Das ist alles Geschichte. Auf ihn wartet ein Leben mit Handy, Bahn-Automaten und Internet. Langzeit-gefangene wie er ,werden Probleme haben sich anzupassen. Eine radikal veränderte Welt hat Ex-Terrorist Christian Klar am Freitagmorgen betreten.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Bilderbuch Deutschland – Persönliche Erfahrungen Einzelner mit diesem Land seit der RAF

Posted in Agents Provocateurs, Baader, Meinhof, Terroristen, Zensur with tags , , , , , , , on Januar 31, 2010 by MedienGuerilla

Unter diesem Thema würde ich gerne ERFAHRUNGEN persönlicher Art von Menschen sammeln, die in diesem Lande gelebt und gelitten haben. Hierbei sollte die “Aufarbeitung” der Geschichte, Erfahrungen in Schulen Universitäten und Lehrstellen, Alltagsgeschichten mit der Begegnung der Staatsmacht sein, gleich ob in der Auseinandersetzung mit Ämtern, oder mit Politikern, oder der Bundesweehr, Altenheimen, Kliniken, Ärzten, Amtsärzten, Ausländern, Gefangenen, Polizisten…. Am Ende , wenn etwa 120 Beiträge beisammen sind ( Träumen ist erlaubt…. ) hätten wir ein “Bilderbuch Deutschland” beisammen, dass als Buchmanuskript vielleicht eine Chance hätte.

Weiterlesen

Die RAF und die Linke in Deutschland

Posted in 68er, Baader, Ensslin, Filme, Info zur RAF, Meinhof, Terror, Terroristen with tags , , , , , , , , on September 25, 2008 by MedienGuerilla

Dieser Tage kommt die Eichinger Produktion über die Rote Armee Fraktion ( RAF ), der `BaaderMeinhof-Komplex`, in die deutschen Kinos. Der Film basiert auf dem Buch des Ex Spiegel Chefredakteurs Stefan Aust. Der Film ist umstritten, so viel darf man heute schon sagen, denn er wirft viele Fragen auf und zeigt auch ganz offensichtlich wieder sehr schön ein gewisses Stück Zeitgeist in Deutschland. Produzent Bernd Eichinger fühlte sich lange Jahre nicht reif genug dafür diese Produktion zu realisieren. Ganz offensichtlich fühlte er sich nun bereit für dieses schwere historische Thema. Ein Film mit Starbesetzung, im wahrsten Sinne des Wortes `ganz großes Kino`. Aber es scheint mehr hinter alldem zu stecken, denn es sind gewisse Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland zu verfolgen, die alle in eine Richtung steuern.

Weiterlesen