Archiv für Dezember, 2007

Buback-Mord und RAF-Akten: Grosse Koalition der Vertuscher

Posted in Agents Provocateurs, Behörden, Bundesanwaltschaft, Info zur RAF, Meinungsschnipsel, Radikal, Siegfried Buback, Terror, Terroristen, Wolfgang Schäuble with tags , , , , , , , , on Dezember 27, 2007 by MedienGuerilla

schauble.jpg

Berlin, Karlsruhe: Nachdem durch Recherchen des Sohnes vom 1977 ermordeten Generalbundesanwalt Siegfried Buback ans Licht gekommen war, dass das Bundesamt des deutschen Inlandsgeheimdienstes “Verfassungsschutz” seit Anfang der 70er Jahre die Agentin Verena Becker (welche offenbar 1977 den Vater von Michael Buback ( RAF erschoss) mitten in der Kommandoebene der sogenannten Roten Armee Fraktion () geparkt hatte, ist der deutsche Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) nun ganz konsequent dabei, die Sache niemals vor Gericht kommen zu lassen.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Sind alle Terroristen „feige Mörder“?

Posted in 68er, Agents Provocateurs, Meinungsschnipsel, Radikal, Terror, Terroristen with tags , , , , , , , , on Dezember 25, 2007 by MedienGuerilla

Verfasst von Jörg Friedrich
terroristen.jpg
Es ist immer gut, wenn man sich kritisch mit der Verwendung bestimmter Begriffe auseinandersetzt, gerade wenn die Diskussion hochemotional und politisch geführt wird. Der Versuch, den Sinn von Begriffen dabei universell und klar zu definieren, ist allerdings meist zum Scheitern verurteilt – und auch selten hilfreich.

Medienjournalist Stefan Niggemeier versuchte vor wenigen Tagen eine solche kritische Analyse hinsichtlich des Gebrauches des Ausdrucks „feige Mörder“ für die Terroristen, die in der vergangenen Woche nur durch ihre Verhaftung an der Umsetzung großer und sicherlich für viele Menschen tödlicher Attentate gehindert wurden. Michel Friedman hatte diesen Ausdruck verwendet.

Weiterlesen

RAF Gedanken im Context zur Unterschicht

Posted in 68er, Agents Provocateurs, Amtsterror, Behörden, Bund, Bundesanwaltschaft, Info zur RAF, Meinungsschnipsel, Nicht kategorisiert, Phantom, Radikal, Siegfried Buback, Terror, Terroristen, Widerstand, Wolfgang Schäuble with tags , , , , , , , , , , on Dezember 25, 2007 by MedienGuerilla

Ich betreibe schon seit längerer Zeit Recherchen und ein Monitoring über Hartz IV und über die in Ludwigshafen am Rhein (Vorderpfalz) ansässigen GFA mbh.Und bin leider auch Opfer dieser Suboptimalisten.
Gewalt ist zwar keine Lösung,aber sie wird kommen……..

Weiterlesen

Unveröffentlichte O-Töne von RAF-Terroristen werden veröffentlicht

Posted in Info zur RAF with tags , , , , , , , on Dezember 23, 2007 by MedienGuerilla

raf2Baden-Baden (ddp). Der Südwestrundfunk (SWR) hat im Staatsarchiv Ludwigsburg bislang unveröffentlichte Tondokumente aus den Stammheim-Prozessen gegen RAF-Top-Terroristen entdeckt. Wie der SWR am Montag in Baden-Baden mitteilte, handelt es sich um Originaltöne von Andreas Baader, Gudrun Ensslin, Ulrike Meinhof und Jan-Carl Raspe. Die Aufnahmen sollten noch am Montag auf der Internetseite des Senders SWR2 unter SWR2.de/archivradio veröffentlicht werden.SWR-Hörfunkdirektor Bernhard Hermann: „Diese Tondokumente, die eigentlich lediglich als Gedächtnisstütze für die Gerichtsschreiber gedacht waren, sind eine echte Sensation! Sie geben erstmals einen akustischen Einblick in die RAF – Verhandlungen und damit in das Innerste des damaligen Konflikts.

Weiterlesen

Die RAF,die Geheimdienste und die Mächtigen – wer ermordete Siegfried Buback?

Posted in Agents Provocateurs, Behörden, Bundesanwaltschaft, Info zur RAF, Meinungsschnipsel, Radikal, Siegfried Buback, Terror, Terroristen with tags , , , , , , , on Dezember 23, 2007 by MedienGuerilla

siegfried_buback Karlsruhe – Der Sohn des am 7. April 1977 ermordeten Generalstaatsanwaltes Siegfried Buback , Michael Buback, hat einen für leichtgläubige Mitbürger ungeheuerlichen Verdacht geäussert. „Es muss geklärt werden, ob es eine Deckung von Tatverdächtigen unter Beteiligung von ‚Diensten‘ gegeben hat“, so Buback am heutigen Sonntag in Karlsruhe (1). Er habe eine entsprechende „Vermutung“. Es habe sich, so der Sohn des Attentatsopfers, „der Eindruck verdichtet, dass es ein bedeutendes Geheimnis gibt, und wir hoffen, dass es keinen Verrat an meinem Vater gab“, so Buback laut Pressemeldungen.

Es geht noch weiter. Michael Buback äußerte auch die These, dass Geheimdienste von der Tat im Vorfeld wussten, also die RAF entweder unterwandert hatten oder eigene Operationen unter diesem „Label“ durchführten. „

Weiterlesen

RAF II ? – RAF Revival ? – Interpretation des Gedanken

Posted in 68er, Agents Provocateurs, Amtsterror, Behörden, Bund, Bundesanwaltschaft, Info zur RAF, Meinungsschnipsel, Phantom, Radikal, Terror, Terroristen, Widerstand with tags , , , , , , , , on Dezember 23, 2007 by MedienGuerilla
raf2.gif
 
 
 
 
Bezüglich eines Zitates und der damit einhergehenden Kritik und Schlammschlachten ( in anderen Foren etc ) :
In Antwort auf:

Gemeint sind diejenigen, die der Turbokapitalismus hinweggerafft hat, die Verlierer der sogenannten „Globalisierung“. Verlierer, die nichts mehr zu verlieren haben, ohne Hoffnung und Perspektive und deren Wut sich in eine andere Art des terroristischen Ursprungs zu äußern vermag:

RAF II oder RAF-Revival ?

Weiterlesen

Kriegsgründe entstehen im Frieden – wann sonst.

Posted in 68er, Agents Provocateurs, Amtsterror, Behörden, Bund, Bundesanwaltschaft, Info zur RAF, Meinungsschnipsel, Nicht kategorisiert, Phantom, Radikal, Terror, Terroristen, Widerstand, Wolfgang Schäuble with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on Dezember 23, 2007 by MedienGuerilla

greatseal01.jpgUmgekehrt ist Frieden der „Zustand“, den Kriege herstellen und der ohne Kriegsfähigkeit und -bereitschaft gar nicht zu haben ist. Der 11. September und die Ereignisse fanden mitten im Frieden statt. Die Konsequenzenzen, die die politische Klasse aus ihnen zogen, waren Abbau der Bürgerrechte insbesondere in den Vereinigten Staaten von Amerika, aber auch hier in Europa und Deutschland. Der Katalog von Mr. Ironside mit seinen Thesen zur inneren Sicherheit und die Verschärfung durch die beiden Dekrete von Mr. „Sniper“ George W. Bush „Patriot Act One and Two“ sind nunmehr der aktive Beginn der Novus Ordo Seclorum, der Neuen Weltordnung. Das bedeutet allerdings nicht, daß klammheimlich die Vorbereitungen zu dieser neuen Ordnung schon längst angelaufen waren, bevor die Twin Towers dem organisierten Einsturz preisgegeben wurden. Nach dem alten Grundsatz römischen Ursprungs „Si vis pacem, para bellum!“ (Wenn du den Frieden willst, mußt du für den Krieg sein) – handelt noch im 21. Jahrhundert die NATO, wenn sie sich dazu verpflichtet, zwecks Sicherung des Weltfriedens jederzeit zu nicht weniger als sechs Militäreinsätzen gleichzeitig – zwei größeren Kriegen à 60 000 Mann und bis zu vier kleineren mit 20-30 000 Mann Kampftruppen – fähig und bereit zu sein.

Weiterlesen